Skip to main content

Warenkorb

Close Cart

Allgemeine Vertragsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen „Miina Fashion“ (nachfolgend: „Anbieter“) an den Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende AGB des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Es wird das Recht vorbehalten, die Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung zu ändern.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der Zweck der geordneten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§13 BGB). Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

§ 2 Vertragspartner

Der Kauf kommt mit „Miina Fashion“; Inhaberin: Jasmine Schinke, Goethestr. 22, 64347 Griesheim zustande.

§ 3 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ im Warenkorb sammeln. Im Feld Versand, werden dem Kunde die Versandkosten angezeigt. Über den Button „Kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Mit dem Kauf akzeptiert der Kunden von Miina Fashion die AGB,s von Miina Fashion und erhält anschließend eine Bestellbestätigung per E-Mail.

(2) Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Anbieter dem Kunden nach dem Erhalt der Bestellung eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusendet.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkt verfügbar, sieht der Kunde beim anklicken des Produktes, dass die gewünschte Ware nicht auf Lager ist, der Kunde bekommt daher keine extra Information. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dies dem Kunden nicht in der Auftragsbestätigung mit. Es kommt in dem Fall kein Vertrag zustande.

(3) Es bestehen folgende Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihre Rechnungs- und Lieferadresse in Deutschland hat.

§5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise die auf der Webseite des Anbieters ausgewiesen werden, verstehen sich inkl. Umsatzsteuer.

(2) Die auf der Webseite des Anbieters angegebenen Preise enthalten nicht die Versandkosten. Diese werden beim Check-out gesondert angegeben. Die Versandkosten werden dem Kunden bei Schritt 3 zum Bezahlvorgang unter, ‘Versand‘ angezeigt. Diese sind von dem Kunden zu tragen. Ab einem Bestellwert von 100,00 EUR liefert der Anbieter nach Deutschland versandkostenfrei.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand.

(4) Im Falle eines Widerrufs (Ziffer 7) hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

§ 6 Zahlung

(1) Der Kunde kann die Zahlung per Paypal
• Klarna (Kauf auf Rechnung 14 Tage oder Sofortkauf)
• Paypal
• Kreditkarte
• Vorkasse
vornehmen.

(2) Für den Ablauf und die Zahlung ist Klarna verantwortlich, ausgenommen der Zahlungsart Paypal. Für diese ist „Paypal Europe S.á.r.l. et Cie, S.C.A“ verantwortlich.

§ 7 Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäftes grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie „Miina Fashion“, Jasmin Schinke, Goethestr. 22, 64347 Griesheim, info@miina-fashion.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

(2) Über das Muster Widerrufsformular informiert der Anbieter nach den gesetzlichen Regelungen wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An: „Miina Fashion“, Jasmin Schinke, Goethestr. 22, 64347 Griesheim, info@miina-fashion.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/ der Verbraucher(s)
– Anschrift des/ der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

§ 9 Rückgaben

(1) Der Anbieter gewährt dem Kunden unbeschadet des gesetzlichen Widerrufsrechts ein Rückgaberecht.

(2) Die Artikel sind nach den Anweisungen im Paket innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) auf Kosten des Kunden an „Miina Fashion“, Jasmin Schinke, Goethestr. 22, 64347 Griesheim, zurückzusenden.

(3) Eine Rückgabe ist nur wirksam, wenn diese nach den Anweisungen zur Rückgabe im Paket erfolgt. Die Voraussetzungen der Rückgabe sind zudem auf der Homepage der Anbieterin jederzeit einsehbar.
(4) Eine Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt nach einer wirksamen Rückgabe auf demselben Zahlungsweg, mit dem der ursprüngliche Kaufpreis bezahlt wurde.

§ 9 Gewährleistungsausschluss gegenüber Unternehmern

Die Gewährleistung für Mängel wird ausgeschlossen, sofern der Käufer ein Unternehmer ist (§14 BGB).

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag im Ganzen unwirksam.

Close Menu

Miina Fashion

Vereinbart gerne einen Termin zum Live-Shopping - direkt bei uns im Store!

Jasmin Schinke
Goethestr. 22
64347 Griesheim
Deutschland

Tel.: 0173/7530266
E-Mail: info@miina-fashion.de